Logo

Ponyforum GmbH

19.09.2023

Spitzenpreis von 12.500,00€ bei der Youngsterauktion

Bei der September-Youngsterauktion wurden beachtliche 18 der 19 angebotenen zwei-vierjährigen rohen Reitponys direkt verkauft - nur ein Pony fand keinen neuen Besitzer. Somit können wir eine sensationelle Verkaufsquote von 95% vermelden! Der Durchschnittspreis der verkauften Youngster beträgt 7.233,00€ und der Gesamtumsatz liegt bei 132.000,00€. Die Kollektionsnummer 1 avancierte zur Preisspitze! Der zweijährige Hengst Negroni von Neverland WE - Black Jack aus dem Zuchtgebiet Weser-Ems wurde für 12.500,00€ an eine Stammkundin aus Hessen verkauft. Der bewegungsstarke Köraspirant wurde gezogen von Irmtraud Sudhop aus Berne. Für 10.000,00€ wurde der typbrillante dreijährige Falbwallach Never Forget aus der Weser-Emser Zucht von Reinhard Kramer aus Lathen verkauft. Er ist ebenfalls ein Sohn des Siegerhengstes Neverland WE, mütterlicherseits gezogen über Donˋt Forget. Zukünftig wird er in der Schweiz beheimatet sein! Einen Zuschlagspreis von 9.500,00€ erzielte die dreijährige Stute Notabene von Nanchos Golden Star - Mentos, gezogen im Zuchtgebiet Mecklenburg-Vorpommern von Ute Forler aus Rebelow. Die herrlich doppelt veranlagte Stute wird nun in Niedersachsen als Sportpony ausgebildet. Der zweijährige Hengst Steendieks Cataleo aus der holsteinischen Zucht von Peter Böge aus Schönhorst erzielte 9.000,00€. Der bewegungsstarke Falbe, abstammend von Steendieks Chilli Willi - FS Chambertin, wurde nach Norddeutschland verkauft und wird bei seiner neuen Besitzerin sportlich gefördert werden. Sowohl Notabene wie Steendieks Cataleo und Never Forget wurden übrigens als Fohlen über unsere Auktionen verkauft und konnten nun nach erfolgreicher Aufzucht zu den Auktionsspitzen zählen!

Die nächste Veranstaltung mit gerittenen Ponys wird Anfang Oktober starten und im November folgen die Ponyforum Hengsttage, bis Ende September könne die Junghengste für die Auswahltermine noch angemeldet werden!