Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzvbw.de

Anmeldung Sinsheimer Fohlenmarkt am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) 21. Mai 2020

16.12.2019

Ausschreibung zur Stutenprämierung anlässlich des 106. Sinsheimer Fohlenmarktes

Am 21. Mai 2020 veranstaltet die Stadt Sinsheim die traditionelle Stutenprämierung anlässlich des „Sinsheimer Fohlenmarkt“.

Hierzu sind alle Züchter eingeladen, die Mitglied in einem der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (SPV) sind. Schauort ist das „Wiesental“ (Schwimmbadweg, 74889 Sinsheim), die Anfahrt ist ausgeschildert. Der Auftrieb der Stuten beginnt jeweils mindestens 45 Minuten vor dem Richten des jeweiligen Ringes.

Zugelassen sind Warmblut-, Kaltblut- und Ponystuten, die im Zuchtbuch der SPV eingetragen sind. Die Klasseneinteilung nimmt der Veranstalter entsprechend den eingehenden Anmeldungen vor.

Eine Prämierung von Zweijährigen findet nur dann statt, wenn pro Rasse mindestens fünf Meldungen vorliegen.

Stutenfamilien können als „Mutter-Tochter-Enkel“ oder als „Mutter mit drei Töchtern“ vorgestellt werden. Dabei kann die Mutter fehlen. Gekörte Hengste zählen zu einer Stutenfamilie, auch wenn sie nicht vorgestellt werden.

Equidenpässe und Kopfnummern sind mitzuführen. Impfschutz muss mindestens 14 Tage vor der Veranstaltung komplett abgeschlossen sein.

Die Teilnahme und der Besuch an der Pferdeprämierung erfolgen auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

Anmeldungen sind bis 31. März 2020 schriftlich mit Name, Anschrift und IBAN/BIC des Besitzers sowie einer Kopie des Abstammungsnachweises unter der Angabe der Zuchtleistung, der Zuchtstutenprüfung und von eventuellen Turniererfolgen einzureichen. Fohlen bei Fuß sind bei der Mutter zu vermerken.

Die Stadt Sinsheim zahlt für jedes aufgetriebene Pferd ein Preisgeld von 70 €.

Geben Sie bitte bei der Anmeldung bekannt, ob Sie eine Hilfe beim Vorführen oder Einflechten benötigen, da die Jungzüchter hierfür gerne zur Verfügung stehen!

 

Anmeldungen sind zu richten an Nadine Schumacher, Bruchstr. 21, 74889 Sinsheim-Rohrbach, Telefon: 07261/155705, Fax 07261/8898, email: schumacher.nadine@gmx.de.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz