+49 7385 969020 E-Mail
Logo
  • Verband
    • HÖVELER Landeschampionate 2021
    • Aktuelles
    • Termine
    • Ansprechpartner
    • Wir über uns
    • Mitgliedschaft
    • PferdezuchtOnline
    • Zuchtprogramme
    • Jungzüchter
    • Links und Partner
    • Equidenpass
    • Downloads
  • Warmblut
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
    • Altwürttemberger
  • Kaltblut +
    Kleinpferde
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
  • Auktionen +
    Verkauf
    • Aktuelles
    • Termine
    • Verkaufspferde
    • 64. Fohlenauktion Riedlingen 2021
+49 7385 969020 poststelle@pzvbw.de

Ohio Dream gewinnt das Finale der PSA Tour

Ohio Dream Foto: Roger Müller
13.09.2021

Finale der vierjährigen Springpferde aus den DSP-Zuchtgebieten

Das Finale der PSA Tour der vierjährigen Springpferde aus den DSP-Zuchtgebieten wurde in diesem Jahr im Rahmen der Winterlingen Winners ausgetragen. Die Firma Vitakraft pet care hatte sich dankenswerter Weise zur Übernahme der mit 2.000 Euro attraktiv dotierten Springpferdeprüfung bereit erklärt.

Mit einem Ergebnis von 8,4 siegte der in Sachsen-Thüringen von Heiko Rösler aus Krumhermsdorf gezogene Ogano Sitte/Chap – Sohn Ohio Dream. Unter dem Sattel von Betina Haugaard Hansen zeigte der großrahmige Fuchs eine von viel Vermögen und Übersicht geprägte Runde und setzte sich früh an die Spitze des hochkarätigen Feldes. Besitzer Hartmut Haas war hocherfreut über die Entwicklung von Ohio Dream, den er bereits als Fohlen entdeckt hatte. Auf Platz zwei sah die Jury mit 8,3 den gekörten Hickstead Gold (von Hickstead White/Quidam de Revel; Z.: Manfred Wagner, Irsch) unter Nicola Strube. Der im Besitz von Dirk Seidel stehende Braune hat zwei Jahre als Landbeschäler in Marbach gewirkt und in diesem Jahr einen höchst beeindruckenden ersten Fohlenjahrgang präsentiert. Platz drei ging mit 8,2 an Colora (Colorit/Chambertin). Die aus der Zucht der Familie Hess-Müller, Schwäbisch Gmünd stammende Stute wurde von Marian Müller in Szene gesetzt.

Das Team rund um Andy Witzemann hat sich auch für 2022 bereit erklärt, das Finale der PSA Tour auszutragen. Dazu Geschäftsführer Norbert Freistedt: „Die optimalen Bedingungen in Winterlingen und der gute Zeitpunkt Anfang September haben uns überzeugt. Dazu kommt ein interessantes Publikum, aus dessen Reihen sich auch gleich einige Kaufinteressenten nach den Pferden erkundigten.  Wir sehen der PSA Tour im nächsten Jahr positiv entgegen und freuen uns 2022 auf einen starken Jahrgang von vierjährigen DSP Springpferden.“ 

Hier finden Sie das Ergebnis der Prüfung

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz