+49 7385 969020 E-Mail
Logo
  • Verband
    • Aktuelles
    • Termine
    • Ansprechpartner
    • Wir über uns
    • Mitgliedschaft
    • PferdezuchtOnline
    • Zuchtprogramme
    • Jungzüchter
    • Links und Partner
    • Equidenpass
    • Downloads
  • Warmblut
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
    • Altwürttemberger
  • Kaltblut +
    Kleinpferde
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
  • Auktionen +
    Verkauf
    • Aktuelles
    • Termine
    • Verkaufspferde
+49 7385 969020 poststelle@pzvbw.de

Freilauf- und Freispringwettbewerb in Marbach

Foto: Stefan Lafrentz
11.01.2022

Neuer Modus und attraktive Preise

Die Premiere des kombinierten Freilauf- und Freispringwettbewerbs in Marbach wird nun in diesem Jahr stattfinden. Nach dem Ausfall der Veranstaltung im letzten Jahr freut sich der Pferdezuchtverband Baden-Württemberg e.V. auf den 13. März 2022, an dem der Freilauf- und Freispringwettbewerb für drei- und vierjährige Deutsche Sportpferde und Sportponys in der großen Reithalle des Haupt- und Landgestüts Marbach stattfinden wird.

Es werden Pferde und Ponys der Jahrgänge 2018 und 2019 aus allen DSP-Zuchtgebieten startberechtigt sein. Sie messen sich in drei Abteilungen: unter dem Titel „DressurViereck“ werden die dressurbetonten Youngster in Typ und Grundgangarten bewertet. Die zweite Abteilung heißt „DoppelTalent“. Hier wird neben Typ und Grundgangarten auch das Freispringen bewertet. Angesprochen sind für diesen Wettbewerb in erster Linie vielseitig veranlagte Pferde. Ein hoher Blutanteil ist dabei erwünscht, wird aber nicht vorausgesetzt. Die dritte Abteilung „LuftHoheit“ ist ein reiner Freispringwettbewerb, bei dem ausschließlich die für den Parcours wichtigen Merkmale Springvermögen und Springtechnik bewertet werden. Als Jury fungieren in Marbach Nikolaus Kühn, Günther Karle sowie ein noch zu benennender Vielseitigkeitsexperte.

Wie schon immer üblich, ist es möglich, im Rahmen des Wettbewerbs Stuten eintragen zu lassen. Um für die Vermarktung gutes Material zu haben, werden alle Pferde professionell gefilmt und fotografiert. Den Züchtern bzw. Besitzern der teilnehmenden Pferde winken Geldpreise in Höhe von insgesamt 3.000 Euro sowie attraktive Ehrenpreise.  

Nennungen bitte bis zum 1. März über das beigefügte Anmeldeformular.

 

 

Links & Downloads

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz