+49 7385 969020 E-Mail
Logo
  • Verband
    • Aktuelles
    • Termine
    • Ansprechpartner
    • Wir über uns
    • Mitgliedschaft
    • PferdezuchtOnline
    • Zuchtprogramme
    • Jungzüchter
    • Links
    • Equidenpass
    • Downloads
  • Warmblut
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
    • Altwürttemberger
  • Kaltblut +
    Kleinpferde
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
  • Auktionen +
    Verkauf
    • Aktuelles
    • Termine
    • Verkaufspferde
+49 7385 969020 poststelle@pzvbw.de

Vorauswahl zu den Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes 2021

05.08.2020

Am 09. und 10. November 2020 finden in Marbach und Donzdorf die Vorauswahlen für die Hauptkörung des Deutschen Sportpferdes 2021 statt.

Hengste der Jahrgänge 2017 und 2018, die anlässlich der Hengsttage in München für die Rasse Deutsches Sportpferd erstmals in eines der Hengstbücher der Süddeutschen Verbände eingetragen werden sollen, werden mehrmals besichtigt. Die erste Besichtigung findet anlässlich der Vorauswahltermine statt.

Die Vorauswahltermine für Baden-Württemberg finden an folgenden Terminen statt: 

09. November Haupt- und Landgestüt Marbach, 72532 Gomadingen-Marbach

10. November Gestüt Birkhof, 73072 Donzdorf

Hierbei erfolgt die offizielle Zulassung zur DSP-Hauptkörung vom 20. -23. Januar 2021 in München-Riem. 

Die Vorbesichtigung besteht aus den Teilen 

a) Mustern an der Hand

b) Freispringen – Freilaufen 

c) Vorstellen auf hartem Boden 

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Manipulation an Haaren, die funktionaler Teil von Organen sind (z.B. Tasthaare) oder besondere Schutzfunktionen haben (z.B. Haare in den Ohrmuscheln) ohne veterinärmedizinische Indikatoren tierschutzwidrig sind. Pferde mit diesen Manipulationen an den Haaren sind nicht startberechtigt.

Zur Vorauswahl nicht zugelassen sind Hengste, denen eine Dopingsubstanz oder ein verbotenes Arzneimittel gemäß den Listen und Durchführungsbestimmungen der jeweils gültigen LPO (Teil C Rechtsordnung – FN Anti-Doping- und Medikationskontroll-Regeln für den Pferdesport - ADMR) verabreicht oder zur Beeinflussung der Leistung, Leistungsfähigkeit oder Leistungsbereitschaft irgendein Eingriff oder eine Manipulation vorgenommen wurde unabhängig vom Verursacher/Verschuldner. Die Bewertungskommission ist berechtigt, jederzeit Medikationskontrollen anzuordnen. Es werden stichprobenartige Kontrollen durchgeführt.

Die Vorgaben der Tierschutztransportverordnung (TierSchTrV) sind einzuhalten.

Für jedes Pferd muss eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bestehen.

Mit Abgabe der Nennung werden die Bestimmungen dieser Ausschreibung als bindend anerkannt, den Anweisungen des Veranstalters und den jeweiligen Beauftragten ist Folge zu leisten.

Anmeldeschluss ist der 02. Oktober 2020 

Die Anmeldung muss schriftlich, unter Bekanntgabe der Lebensnummer und Beilage einer Kopie der Eigentumsurkunde beim Pferdezuchtverband Baden-Württemberg am Dolderbach 11, 72532 Gomadingen-Marbach oder über ZuchtbuchOnline erfolgen. Der Pferdepass muss erst zum Auswahltermin mitgebracht werden.

Die Besitzer der Hengste müssen für die Vorauswahl noch kein Mitglied in Baden-Württemberg sein. 

Bei Zulassung muss der/die Beschicker/Besitzergemeinschaft Mitglied beim Pferdezuchtverband Baden-Württemberg sein. Eine Mitgliedschaft in einem anderen süddeutschen Verband genügt nicht.

Das Anmeldeformular für die Vorauswahl finden Sie im Reiterjournal, auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg oder es kann per Fax angefordert werden.

Wer seinen Hengst bereits vor der Vorauswahl röntgen lassen möchte, findet die dazu nötigen Informationen und Formulare ab Mitte September auf der Internetseite der Süddeutschen Pferdezuchtverbände: www.deutsches-sportpferd.de

Die Röntgenbilder dürfen nach der neuen Überarbeitung der tierärztlichen Bestimmungen nicht vor dem 20. Oktober 2020 erstellt worden sein.  

Gebühren: 

Vorauswahl DSP-Hengstkörung Mitglieder: 90,- €

Vorauswahl DSP-Hengstkörung Nichtmitglieder: 190,- €

Fremdbrand: + 50,- Euro

Nachmeldegebühr + 50,- Euro

Box:  + 80,- Euro (nur in Marbach möglich)

Bei Nichtteilnahme werden Ihnen 40,- Euro für Bild- und Videoerstellung zurückerstattet. 

Sie erhalten im Vorfeld von uns eine Rechnung. 

An diesen beiden Terminen können auch bereits gekörte Hengste zur Anerkennung vorgestellt werden. Wir bitten um termingerechte Anmeldung bis 02.10.2020

Pferdezuchtverband Baden-Württemberg e.V.

Am Dolderbach 11 

72532 Gomadingen-Marbach

www.pzvbw.de

Tel: 07385-96902-0

Fax: 07385-9690220

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz