+49 7385 969020 E-Mail
Logo
  • Verband
    • Aktuelles
    • Termine
    • Ansprechpartner
    • Wir über uns
    • Mitgliedschaft
    • PferdezuchtOnline
    • Zuchtprogramme
    • Jungzüchter
    • Links und Partner
    • Equidenpass
    • Downloads
  • Warmblut
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
    • Altwürttemberger
  • Kaltblut +
    Kleinpferde
    • Aktuelles
    • Termine
    • Stuten
    • Hengste
    • Fohlen
  • Auktionen +
    Verkauf
    • Aktuelles
    • Termine
    • Verkaufspferde
+49 7385 969020 poststelle@pzvbw.de

Gert Gussmann-Cup 2021 – die Serie für vierjährige Dressurpferde

13.04.2021

Sieben Qualifikationen und Finale in Marbach im November

Unbeirrt von Corona wurden die Qualifikationen für den Gert-Gussmann-Cup 2020 nach dem Ausfall der ersten Turniere auf neuen Turnieren etabliert, so dass sich insgesamt 15 vierjährige Nachwuchsdressurpferde für das Finale qualifizierten. Punktbester war das ehemalige Auktionspferd Hernandez mit Sarah Pürmaier für den Stall Matthes aus Trochtelfingen. Leider konnte er seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden, da das Finale Anfang November in Marbach dann doch coronabedingt ausfallen musste. 

Für 2021 ist der Gert-Gussmann-Cup ganz optimistisch wieder geplant. Es sollen sieben Qualifikationen stattfinden, das Finale dann wie gewohnt im Rahmen des Marbacher Wochenendes Anfang November.

Die Qualifikationen:

4./5. Mai

Ansbach

22./23. Mai

Aulendorf

5./6. Juni

Illertissen

7./8. August

Marbach

21./22. August

Köngen

01. Sep

Marbach

12./13. Juni

Ludwigsburg

 

Im Finale starten die sieben Sieger der Qualifikationen sowie die zehn punktbesten Pferde aus den Qualifikationsprüfungen. Die durch einen Sieg bereits fürs Finale qualifizierten Pferde können zwar weiter an den Qualifikationen teilnehmen, punkten aber nicht mehr. Teilnahmeberechtigt an den Dressurpferdeprüfungen Klasse A sind vierjährige Deutsche Reitpferde mit einem Abstammungsnachweise der Süddeutschen Zuchtverbände und Reiter aller Altersklassen mit Leistungsklasse 1–5. 

 

Die Punkte errechnen sich aus den Platzierungen addiert über alle Starts:

9 Punkte für den Zweitplatzierten,

8 Punkte für den Drittplatzierten,

7 Punkte für den Viertplatzierten,

6 Punkte für den Fünftplatzierten

5 Punkte für den Sechstplatzierten

4 Punkte für den Siebtplatzierten

3 Punkte für den Achtplatzierten

2 Punkte für den Neuntplatzierten

1 Punkt für den Zehntplatzierten

 

Ergebnislisten und das aktuelle Ranking sind auf www.pzvbw.de nachzulesen.   

Der Pferdezuchtverband Baden-Württemberg e.V. führt die Serie inzwischen zum siebten Mal durch. Der Namensstifter Gert Gussmann war langjähriger Zuchtleiter in Baden-Württemberg und hat mit seinem Engagement, seinen Ideen und seinem zielstrebigen Handeln viel für den Zuchtfortschritt in Sachen Dressur getan.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz