Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzvbw.de

Norbert Freistedt wird Geschäftsführer

02.01.2020

Der Vorstand des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg e.V. vermeldet zu Jahresbeginn eine Personalentscheidung: Norbert Freistedt, seit Anfang 2019 schon als Vermarktungsleiter im Einsatz, wird ab Januar als Geschäftsführer des Verbandes tätig sein.

Der 42jährige Agraringenieur kann vielfältige Referenzen in der Pferdebranche vorweisen. Er war von 2002 an zunächst beim ehemaligen Pferdezuchtverband Sachsen e.V. als Geschäftsführer und Zuchtleiter tätig. Maßgeblich war er für die Fusion mit Thüringen zum jetzigen Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V. verantwortlich, für den er dann bis Ende 2013 als Geschäftsführer und Vermarktungsleiter arbeitete. Besondere Schwerpunkte waren damals unter anderem die Mitarbeit und Etablierung des Zuchtprogramms des Deutschen Sportpferdes sowie die Zusammenarbeit mit den Süddeutschen Verbänden. Seit Anfang 2014 war Norbert Freistedt selbstständig tätig und widmete sich zusammen mit seiner Lebensgefährtin Julia Schmid in Urspring der Zucht, Ausbildung und Vermarktung von Sportpferden. Er ist neben seiner Verbandstätigkeit auch immer als Züchter und Reiter aktiv gewesen, zunächst im elterlichen Betrieb, später dann in Urspring. Vorwiegend im Sattel von Nachwuchspferden unterwegs, kann er viele Erfolge bis hin zu den Bundeschampionaten vorweisen.

 

Der Pferdezuchtverband Baden-Württemberg e.V. freut sich, einen Pferdefachmann wie Norbert Freistedt gewonnen zu haben. Neben seiner Geschäftsführertätigkeit wird  er auch weiterhin die Vermarktungsleitung inne haben. Bei dieser Doppel-Verantwortung kann er auf die tatkräftige Unterstützung des motivierten Verbandsteams zählen.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz