Logo

Grand Prix Siege für FBW Daktari und First Romance an Ostern

19.04.2022

FBW Daktari (Donautanz/Carpaccio; Z.: Helga Kormayer)

Fotograf: Doris Matthaes

Deutsche Sportpferde aus Baden-Württembergischen Züchterställen waren auf zahlreichen Turnieren am Osterwochenende hocherfolgreich unterwegs. Hier die wichtigsten Siege und Platzierungen in aller Kürze:

CDI4* Stadl Paura
FBW Daktari (Donautanz/Carpaccio; Z.: Helga Kormayer) mit Lisa Marie Klössinger siegreich im Grand Prix (72,65%) und Platz zwei in der Grand Prix Kür (76,56%)

Dressurfestival Zeutern
First Romance (Fürst Romancier/Day Dream; Carolin Weber) mit Dorothee Schneider siegreich im Grand Prix (77,77%)

FBW Lord of Dance (Lingh/Jazz Time; Dieter Schmid) mit Ann Katrin Lindner Platz zwei im Grand Prix (73%) und Platz drei im Kurz Grand Prix (71,16%)

Latifa (Lingh/Florestan I; Ralf Müller) mit Stefanie Lempart Platz drei in der Intermediare I (70,17%) und in der S5 (69,43%)

DSP Dun Dee (Dimaggio/Casparino; Anton Herre) mit Alexandra Sessler Platz drei in der Intermediare A (69,43%)

CCI3* Radolfzell
Grand Prix iWest (Grafenstolz/Grafenstein; Franz Sandmaier) mit Nina Schultes Platz 16 im CCI3* mit 34,5 Punkten

Darmstadt
Lütter Lord Loriot (Lord Leopold/Dr. Jackson D; Grabriele Hettich) mit Kim Hanna Heininger siegreich in S3 (71,67%) und Platz drei im St. Georg Special (70,36%)

Gompitz
DSP Quick Step (Quaterback/Paradiesvogel; ZG Harald und Barbara Unger) mit Tina Kage Platz zwei im St. Georg Special mit 69,51%.