Logo

Ponyforum GmbH

18.08.2023

Fohlenauktion mit hervorragender Verkaufsquote

Einen lebhaften Fohlenmarkt bot die dritte Fohlenauktion der Ponyforum GmbH, die am 14.08. endete. Im Lot standen 27 Reitponyfohlen aus den bundesweiten Zuchtgebieten.

23 der Fohlen wurden direkt über die Auktion verkauft, das entspricht einer hervorragenden Verkaufsquote von 85%. Der Gesamtumsatz lag bei 88.800,00€, der Durchschnittspreis aller verkauften Fohlen betrug 3.881,00€. Zur Auktionsspitze avancierte mit 6.500,00€ das Stutfohlen „Divas Golden Dream“ aus der westfälischen Zucht von Anja Gewers aus Ahaus. Die auffallend hübsche Tochter des Siegerhengstes D-Gold AT NRW aus einer Mutter von Dimension AT NRW hatte viele Fans in der Auktion und wurde schlussendlich an eine Kundin aus Österreich, die dem Charme und der auffälligen Qualität des Stütchens direkt erlegen war, zugeschlagen.

Zweite Auktionsspitze wurde wiederum ein typbrillantes Stutfohlen!
Für 6.000,00€ wechselte die Rappstute „Garbosa San“ den Besitz. Die Tochter des Neverland WE - Can Dance stammt aus dem Zuchtgebiet Weser Ems und erblickte im renommierten Züchterstall Sonja und Jürgen Sander das Licht der Welt. Eine Züchterin aus Bayern sicherte sich dieses hochqualitative Stutfohlen zur Erweiterung ihrer Zuchtriege. Ein besonderes Stutfohlen stand mit „Daenerys Sturmtochter“ in der Kollektion! Ihr außergewöhnliches Springpedigree hat Weltklasseformat. Vater Del Piero ist aktuell einer der angesagtesten Springvereber im Ponybereich und auch die Mutter von For Cornet konnte sich schon hocherfolgreich im internationalen Spitzensport etablieren und war erfolgreich bis zur EURO. Das Fohlen aus der Zucht von Phillip Freudenberger aus Westfalen wurde für 5.700,00€ an eine Kundin aus Niedersachsen verkauft, die in dem langen Bieterduell, an dem sich einige Kenner aus dem Springlager beteiligten, den längsten Atem bewies. Für 5.800,00€ wurde mit „Never Alone SeM“ ein vielversprechender Hengstanwärter zugeschlagen. Der bewegungsstarke Sohn des Siegerhengstes New Berlin WE aus einer Mutter von Dimension AT NRW aus der hannoverschen Zucht von Wolfgang Seggebruch wird nach dem Absetzen in Baden-Württemberg beheimatet sein und in die Hengstaufzucht gehen.

Die Ponyforum GmbH freut sich über dieses grundsolide Verkaufsergebnis mit einer reellen Verkaufsquote von über 80% und unter Bezugnahme der aktuellen Marktsituation absolut realistischen Preisen. Für die 4. und letzte Fohlenauktion werden zeitnah noch zwei Auswahltermine angeboten, alle Infos werden auf der Homepage www.ponyforum.de bekanntgegeben!